2005. Digital Information InkZone-Box

  • 12. July 2022 20:14
  • Germany
  • 28 views
Bild_2022-07-12_201417882
Bild_2022-07-12_201426157

Overview

  • Category : Measuring instruments and quality assurance

Description

 Digital Information InkZone-Box

Baujahr: 2005

Die InkZone Hardwarebox mit der Software DI-Plot zur digitalen Farbzonenvoreinstellung konvertiert CIP3- oder JDF-Daten für den Einsatz von KOMORI, Heidelberg-, MAN-Roland- oder KBA-Druckmaschinen. DI-Plot ist eine kostengünstige Komplettlösung. Der Benutzer kann die Box selbst konfigurieren, auch wenn CIP3-Daten für andere Druckmaschinen konvertiert werden sollen. Gerade Druckereien profitieren vom DI-PLOT Einsatz. Für verschiedene Druckmaschinenfabrikate im Unternehmen muss nur ein CIP-Konvertierungssystem angeschafft werden.

Im Lieferumfang enthalten:

  • InkZone Box (mit Diskettenlaufwerk, Laufwerk für HD Jobcard, MAN Roland Jobcard) mit Standard-Voreinstellungen für GTO-4, SM 52-4, SM 72-4, SM 74-4, SM 102-4, SM CD-4, R200-4, R300-4, R500-4, R500E-4, R700-4, R800 7B, R900 F4-4, R900 F5-4, R900 F6-4, KBA 74-4, KBA 105-4, KBA 130-4, KBA 142-4, KBA 162-4, AD 507-4, AD 705-4, AD 706-4, AD 806-4, Polly 705, Polly 66, Polly 74, Ryobi 52
  •   Software-Paket DI-Plot mit USB-Dongle